Wie du Windeln richtig und stinkefrei entsorgen kannst

Windeln entsorgen gehört zur Babyzeit. Hier erfährst du, mit welchem einfachen Trick es ganz ohne strengen Geruch geht.

Ist die Windel voll muss sie entsorgt werden. So weit, so gut. Aber dann stellt sich natürlich die Frage wohin mit der Windel? Einfach in den Hausmüll? Das beginnt doch zu riechen. Oder vielleicht sogar in den Kompost?

Nun ich muss zugeben, die Frage stellt sich vor allem bei Wegwerfwindeln. Denn bei Stoffwindeln wird der Inhalt runtergespült und die Einlage kurz ausgewaschen bevor sie im Windelwäschekorb landet. Da ist das Thema Geruch nicht ganz so akut.

Und obwohl ich mittlerweile ein Fan von Stoffwindeln bin, habe ich in den ersten paar Monaten nach Noahs Geburt Wegwerfwindeln verwendet. Aber pfuuuuh…. Ja, das roch manchmal wirklich streng *Nasenrümpf*. Neben dem Müllberg war das mit ein Grund, auf Stoffwindeln umzustellen.

Nun ja, Wegwerfwindeln riechen nun mal und eine Lösung musste her. Zuerst habe ich die vollen Windeln draussen auf der Terrasse gelagert bis die Mülltüte gefüllt war. Das hat im Winter ganz gut geklappt. Mit den Temperaturen stieg aber auch die Geruchsbelastung. Das Resultat war dann, dass mein Partner einen Windeleimer bestellt hat. Ich glaubte zunächst ja nicht, dass das funktioniert. Aber als der Eimer dann da war. Ja, da wurde ich eines Besseren belehrt.

Die wichtigsten Facts zum Entsorgen von Windeln habe ich deshalb in diesem Beitrag für dich zusammen getragen.

In welche Tonne gehören die vollen Windeln

Inzwischen gibt es in den meisten Haushalten Mülltrennung. Da stellt sich natürlich die Frage in welche Tonne man volle Windeln entsorgen soll. Welcher Müll also? Natürlich gehören volle Windeln nicht in den Papiermüll und auch in der gelben Tonne haben sie nichts verloren.

Und falls du eine Biotonne hast… Nein, bitte auch diese nicht verwenden. Denn in Deutschland ist das Windeln entsorgen ein Fall für den Restmüll. Grund dafür ist, dass die Windeln dort direkt verbrannt werden. Biomüll wird in der Regel kompostiert. Und weil Windeln einen hohen Anteil an Plastik haben, kompostieren diese nicht.

Da sich Wegwerfwindeln nicht abbauen lassen, gehören sie nicht in den Biomüll.

Eigentlich musst du für das Windeln entsorgen im Restmüll nicht viel beachten. Natürlich sollten die Windeln in einer Mülltüte oder anderen Tüte entsorgt werden. Das dient aber nur dazu, dass die Tonne nicht von Innen verschmutzt wird und bei jedem Öffnen unangenehm riecht.

Manche Eltern fragen sich auch, ob das große Geschäft in der Toilette entsorgt werden muss, ehe man die Windeln entsorgen kann. Das ist aber nicht notwendig. Zumal es gerade am Anfang, wenn dein Kind nur Milch bekommt sehr schwierig wäre dies umzusetzen.

Wenn dein Baby festeren Stuhl hat, kannst du dies jedoch ruhig machen. Dadurch nimmt der strenge Geruch etwas ab. Zudem kannst du so die Windeln kleiner falten. Das hat den Vorteil, dass nichts rauskommen kann und sich das Windeln entsorgen angenehmer gestaltet.

Für unterwegs kannst du übrigens kleine Windelbeutel kaufen. Dabei handelt es sich um Minimüllbeutel, die parfümiert sind. Darin kannst du die Windeln und Feuchttücher nach Gebrauch verpacken. Das ist von Vorteil, wenn gerade kein Mülleimer zum Windeln entsorgen in der Nähe ist.

Fest verknotet entkommt kein unangenehmer Geruch und du kannst die Windelbeutel im nächsten Mülleimer oder der Mülltonne zu Hause entsorgen.

Windeln kompostieren statt entsorgen? Mit den richtigen Windeln gehts

Wenn du beim Windeln entsorgen auch der Umwelt etwas Gutes tun willst, kommt auch das Kompostieren von Windeln in Frage.

Dazu benötigst du aber die richtigen Windeln und einen eigenen Komposthaufen oder Behälter. Dies sind in der Regel Ökowindeln, die speziell für die Kompostierung gekennzeichnet sind.

Denn normale Wegwerfwindeln haben Plastikbestandteile, sodass sich die Windeln im Kompost nicht zersetzen können. Dies kannst du umgehen, in dem du kompostierbare Windeln verwendest.

Dazu zählen zum Beispiel die Windeln von Fair. Diese bestehen zum Großteil aus Mais- und Kartoffelstärke. Auch die meisten anderen verwendeten Rohstoffe sind biologisch abbaubar. So kannst du diese Windeln zum Kompost geben.

Aber Achtung: meist haben auch Ökowindeln Teile, welche sich nicht biologisch abbauen. Dies sind Teile wie Klettverschlüsse, Beingummis, Tape und Leimstellen. Diese musst du zuerst entfernen, bevor der Rest der Windel auf den Kompost darf.

Windeln entsorgen im offenen Behälter: Nur für schmerzbefreite Nasen.
Windeln entsorgen im offenen Behälter: Nur für schmerzbefreite Nasen.

Mit diesen 4 Tricks kannst du Windeln geruchsfrei entsorgen

Damit du nicht jedes Mal wenn du Windeln entsorgen willst, zur Mülltonne musst, sollte ein Eimer für die vollen Windeln vorhanden sein. Natürlich mit einem Geruchsschutz versehen. Damit dieser Schutz auch funktioniert und nicht jedes Mal wenn du Windeln entsorgen willst, ein unangenehmer Duft aus dem Eimer kommt, gibt es einige Dinge zu beachten:

  1. Trenne die Windeln vom restlichen Hausmüll. Denn ansonsten sorgt die Mischung aus üblichen Restmüll und Windeln für einen sehr unangenehmen Geruch beim Windeln entsorgen.
  2. Verwende einen Windeleimer. Dabei handelt es sich um spezielle Mülleimer, die so gemacht sind, dass unangenehme Gerüche im Eimer drin bleiben. Bei den guten Modellen bleibt der Geruch selbst beim Öffnen im Eimer drin.
  3. Verwende einen parfümierten Müllbeute. So kannst du sicher gehen, dass wirklich keinerlei unangenehmen Gerüche austreten.
  4. Für die ganz empfindlichen Nasen: Verwende zusätzlich Windelbeutel. Dabei packst du die schmutzigen Windeln zuerst in einen Plastikbeutel, bevor die Windeln in den Windeleimer kommen. Dabei musst du nur daran denken, dass der Windelbeutel fest verknotet wird. Denn nur so bleiben die Gerüche wirklich im Inneren des Beutels. Als Nachteil wird dadurch natürlich viel Plastikmüll beim Windeln entsorgen produziert.
Windeln müssen nicht immer Stinken. Der richtige Windeleimer machts möglich.
Windeln müssen nicht immer Stinken. Der richtige Windeleimer machts möglich.

So funktioniert Windeln entsorgen mit dem Windeleimer

Ein Windeleimer ist mehr als nur ein einfacher Mülleimer. Denn ein Windeleimer hat die zusätzliche Funktionalität des Geruchsverschlusses.

Dadurch riecht es nach dem Windeln entsorgen nicht mehr streng. Je nach Modell wird zunächt ein weiterer Eimer eingehängt, in welchen der Müllbeutel kommt. Darauf befindet sich ein Aufsatz mit Öffnung für die Windel. Der Deckel wird meist aufgezogen oder ist per Knopfdruck zu öffnen.

Dann legst du die Windel in die Öffnung des Einsatzes und durch das Schließen wird die Windel in die Mülltüte befördert. Bitte beachte, dass es auch Modelle gibt, bei denen keine Mülltüten genutzt werden können. Bei diesen kannst du den Eimereinsatz entfernen und dann an der Mülltonne ausleeren.

In einem Windeleimer ohne Müllbeutel bietet es sich an, etwas Windelflies auszulegen. Tropft die Windel etwas, fängt das Flies alles auf.

Dadurch musst du nicht den ganzen Windeleimer auswaschen. Stattdessen kannst du nur das Flies wegwerfen und den Windeleimer kurz mit einem desinfizierendem Feuchttuch ausputzen.

Besonderen Geruchsschutz bieten Windeleimer mit einer Drehfunktion. Bei diesen wird der Einsatz im Innenraum entweder durch das Schließen oder einen Knopfdruck gedreht. Dabei wird die Windel luftdicht in eine Folie gewickelt, sodass wirklich kein Geruch mehr entkommen kann.

In diesem Video wird erklärt, wie der Chicco Windeleimer Odour Off funktioniert:

Chicco Windeleimer Odour Off - Videoanleitung (Deutsch)

So klappt es mit dem Windel entsorgen, wenn du unterwegs bist

Wenn die Windel voll ist, ist sie voll. Und nicht immer bist du dann mit deinem Baby zu Hause. Doch natürlich muss die volle Windel auch unterwegs entsorgt werden. Ist eine öffentliche Toilette mit Wickeltisch in der Nähe, dann ist die Sache schnell erledigt. Dort findest du auch direkt einen Papierkorb, wo du die Windeln entsorgen kannst.

Dies ist natürlich nicht immer der Fall. Denn oft ist keine öffentliche Toilette mit einem Wickeltisch und Papierkorb in der Nähe. Doch auch diese Situation kannst du ohne großen Aufwand lösen.

Am einfachsten geht dies mit Windelbeuteln. Dabei handelt es sich um kleine Tüten mit Tragegriffen, welche meist parfümiert sind. Diese bekommst du in Packungen, die so groß wie eine Packung Feuchttücher sind. So finden die Windelbeutel problemlos in der Wickeltasche Platz.

In den Windelbeutel kommt die schmutzige Windel rein. Danach kannst du den Windelbeutel zuknoten. Er ist nun geruchsdicht und du kannst ihn bis zum nächsten Mülleimer oder der heimischen Mülltonne transportieren.

Übrigens musst du in der Stadt nicht lange durch die Läden irren, wenn du nach einer Toilette mit Wickelplatz suchst. Denn es gibt inzwischen Apps, die dich schnell und sicher zur nächsten öffentlichen Toilette mit Wickeltisch dirigieren.

Die 5 besten Windeleimer

Tommee Tippee Windeltwister weiß

Der stylischste Windeleimer

Wenn du nach einem besonderen Windeleimer suchst, bei dem du dir gar keine Gedanken um schlechten Geruch machen musst, solltest du dir den Windeleimer von Tommee Tippee ansehen. Denn dieser sorgt dafür, dass die Windeln sobald sie im Eimer sind keinen Geruch mehr verbreiten können.

Dies wird durch eine Kassette erreicht. Diese enthält Folien, welche die Windeln verpacken. Dafür musst du die Windel nur in den Eimer legen. Anschließend die Twistfunktion auslösen und schon ist die Windel in Folie gepackt. Die Folien selbst haben einen Zitronenduft, der aber nicht aufdringlich, sondern fruchtig und frisch riecht.

Zum Windeln entsorgen kannst du den unteren Teil des Eimers einfach mit zur Mülltonne nehmen und die eingewickelten Windeln hinein kippen.

Zusätzliche Mülltüten benötigst du für diesen Windeleimer nicht. Jedoch müssen die Kassetten mit den Folien immer nachgekauft werden. Doch dafür musst du dich nicht um unerwünschte Gerüche kümmern und bekommst einen Windeleimer, der wenig Platz einnimmt und gut aussieht.

Finden wir super:
  • Durch die Twistfunktion werden die Windel in Folie gepackt und der Geruch kann nicht austreten.

  • Super Preis Leistungs Verhältnis.

  • Klein und kompakt.

Ist so naja:
  • Folienkassetten müssen immer nachgekauft werden.

  • Sollte nach jeder Leerung ausgewaschen werden.

keeeper Hippo Windeleimer mit Deckel und Tragegriff

Der günstigste Windeleimer

Dass ein guter Windeleimer nicht teuer sein muss, zeigt der Keeeper Hippo Windeleimer. Denn hier bekommst du für unter 8 Euro einen hübschen Windeleimer, der bis zu 13 Liter Volumen hat.

Die Windeln kannst du entweder direkt in den Eimer geben oder zusätzlich eine Mülltüte nutzen. Der Windeleimer verfügt über einen Traggriff, sodass du diesen ohne Probleme zur Mülltonne tragen kannst, wenn du die Windeln entsorgen willst.

Damit der Geruch im Eimer bleibt, solltest du stets darauf achten, das der Eimer wirklich fest zu ist. Das kannst du hören, denn wenn der Deckel richtig zu ist, gibt es ein Klickgeräusch.

Einen zusätzlichen Geruchsschutz bietet der Windeleimer nicht. Um große Duftwolken beim Öffnen zu vermeiden, empfiehlt es sich, Mülltüten mit Duft zu nutzen.

So kannst du auch mit einem kleinem Budget einen tollen Windeleimer finden. Dieser kann auf Grund seines schönen Designs natürlich auch umfunktioniert werden, wenn dein Baby keine Windeln mehr braucht.

Finden wir super:
  • Sehr guter Preis.

  • Schönes Design.

  • Keine Folien Kassetten erforderlich.

Ist so naja:
  • Kein zusätzlicher Geruchsschutz.

  • Sollte täglich entleert werden.

Chicco Windeleimer Odour OFF

Der kompakteste Windeleimer

Wenn du einen Windeleimer suchst, der nicht viel Platz wegnimmt, dann hat Chicco das richtige Modelle für dich im Angebot. Mit dem Windeleimer Odour Off von Chicco, bekommt du einen kleinen Windeleimer, der bis zu 23 volle Windeln aufnehmen kann.

Auch zusätzliche Kosten entstehen hier nicht. Denn es werden keine Kassetten mit Folien benötigt. Stattdessen kannst du herkömmliche Mülltüten verwenden. Somit kannst du einfach die Mülltüten nutzen, die du im Haushalt hast.

Wenn du zusätzlich keinen Geruch möchtest, wenn der Windeleimer offen ist, kannst du einen parfümierten Müllsack nutzen.

Durch seine Größe ist dieser Windeleimer auch ideal, wenn du ihn in einem kleinen Badezimmer oder der Ecke neben dem Wickeltisch platzieren willst. Durch das vorhandene Volumen muss der Windeleimer nur alle 2 bis 3 Tage ausgeleert werden, was ebenfalls ein Vorteil ist.

Deswegen bietet sich dieser Windeleimer immer an, wenn du dir ein besonders kompaktes und geruchsdichtes Modell wünschst.

Finden wir super:
  • Sehr kompakt mit großem Volumen.

  • Keine zusätzlichen Kosten für Kassetten.

  • Nach dem Schließen geruchsdicht.

Ist so naja:
  • Da die Windeln nicht zusätzlich verpackt werden entsteht beim Öffnen Geruch.

Angelcare Windeleimer weiss

Der XL Windeleimer

Ein großer Windeleimer bringt viele Vorteile. Denn oft ist es einfach nicht praktisch den Windeleimer jeden Tag zu entleeren. Ebenso kann es ja auch sein, dass du Zwillinge oder Drillinge hast. In diesem Fall fallen deutlich mehr volle Windeln an. Da muss natürlich ein großer Windeleimer her.

Diesen kannst du zum Beispiel mit dem XL Windeleimer von Angelcare. Denn in diesem können bei Neugeborenen bis zu 57 volle Windeln Platz finden, ehe der Eimer geleert werden muss.

Dabei werden die Windeln in dem Eimer verpackt, sodass ein Geruchsschutz besteht. Du benötigst hier keine Mülltüten, jedoch müssen die Kassetten mit den Folien nachgekauft werden.

Dadurch, dass der Eimer sein Volumen vor allem durch seine Höhe erreicht, nimmt er nicht viel Platz weg. So kannst du ihn problemlos neben dem Wickeltisch platzieren.

Der Geruch bleibt im Eimer und ist so nur beim Öffnen etwas wahrzunehmen.

Finden wir super:
  • Extra viel Volumen.

  • Ideal für Mehrlinge.

  • Gutes Preis Leistungsverhältnis.

Ist so naja:
  • Durch die Höhe etwas schwieriger auszuputzen.

  • Kassetten mit den Folien müssen nachgekauft werden.

Angelcare Windeleimer Dress-Up

Der coolste Windeleimer

Du willst einen Windeleimer, den du immer wieder neugestalten kannst? Dann ist der Windeleimer Dress Up von Angelcare eine gute Wahl für dich. Dieser kann nämlich mit verschiedenen Designs versehen werden.

Der eigentliche Windeleimer ist weiß, aber es gibt Bezügen, mit denen du Muster aufbringen kannst. Das ist vor allem dann super, wenn das Babyzimmer ein bestimmtes Thema oder Farbkonzept hat. Denn dann kannst du den Windeleimer einfach anpassen.

Alle Bezüge sind aus Polyster, somit auch waschbar und werden einfach über den Windeleimer gezogen. Diese müssen zwar separat gekauft werden, sind aber recht günstig.

Natürlich ist der Angelcare Dress Up Windeleimer auch geruchsdicht und sorgt so dafür, dass keine unangehmen Gerüche im Raum hängen bleiben. Somit bekommst du hier einen hochwertigen Windeleimer, der auch noch toll aussieht. Und da macht das Windeln entsorgen doch gleich mehr Spaß.

Finden wir super:
  • Sehr gute Geruchkontrolle.

  • Großes Volumen.

  • Auswechselbare Designs aus Stoff.

Ist so naja:
  • Die Plastikfolien, die zur Geruchbekämpfung genutzt werden sind nicht umweltfreundlich.

  • Zusätzliche Kosten für Nachfüllkassetten mit Folien und Stoffbezüge.

Das denke ich darüber

Das Windelwechseln zählt nicht zu den schönsten Dingen, die auf frischgebackene Eltern zu kommen. Doch mit praktischen Hilfsmitteln wie dem Windeleimer kannst du diese Aufgabe deutlich angenehmer gestalten.

Ebenso gibt es für Unterwegs immer praktische Lösungen. Dadurch musst du dir um das Windeln entsorgen keine Gedanken machen.

Und du? Was denkst du darüber? Wie entsorgst du Windeln ohne strengen Geruch?

Findest du diesen Artikel nützlich?

Das könnte dich auch interessieren:

Behandlung von Windeldermatitis
Eine Windeldermatitis wünscht sich kein Baby und keine Mama. Hier findest Du 11 einfache Tipps, damit es bei deinem Kind nicht dazu kommt.
Kleines Kind sitzt auf dem Töpfchen nach dem Trocken werden
Hier erfährst du 5 einfache Tipps mit denen dein Kind schneller trocken wird. Und welchen Fehler du dabei unbedingt vermeiden musst.
Stoffwindeln werden in der Waschmaschine gewaschen
Stoffwindel waschen, ist das nicht zu mühsam? Nein! Dazu musst du nur ein paar Tipps beachten. Und auf eines kommt es ganz besonders an.
Hipp Lillydoo und Pampers. Das sind die besten Wegwerf Windeln
Du erfährst hier, welche Wegwerf Windeln den Anforderungen genügen. Und mit diesen Tipps kannst du beim Windelkauf viel Geld sparen.
Die kuscheligsten Windeleinlagen
Windeleinlagen sorgen dafür, dass das Geschäft dort bleibt wo es hingehört. Da gibts einige gute und einige weniger gute. Wir haben getestet.
Baby badet in Schwimmwindeln
Welche Schwimmwindeln sind wirklich dicht? Wir zeigen dir, welche Windeln wirklich gut sind und welche du besser nicht kaufst.
Scroll to Top