Die kuscheligsten Windeleinlagen (getestet in 2021)

Windeleinlagen sorgen dafür, dass das Geschäft dort bleibt wo es hingehört. Da gibts einige gute und einige weniger gute. Wir haben getestet.

Wenn du Stoffwindeln für dein Baby verwenden willst, gibt es viele Möglichkeiten zwischen denen du dich entscheiden kannst. Sehr häufig ist die Kombination Überhose in Verbindung mit einer saugfähigen Windeleinlage.

Die Einlage wird entweder lose in die Überhose gelegt oder in ein kleines Fach darin gelegt. Das sorgt dafür, dass nichts verrutschen kann.

Natürlich sind auch die Überhosen saugfähig und verhindern, dass alles was nicht auf der Einlage landet nach außen gelangt. Deswegen sind Stoffwindeln inzwischen eine gute Alternative zu den Wegwerfwindeln.

Wie funktionieren Stoffwindeln und Windeleinlagen?

Stoffwindeln fünktionieren je nach Modell unterschiedlich. Jedoch in den meisten Fällen nach dem gleichen Prinzip. Die Windeleinlage wird in die Überhose gelegt und danach angezogen. Dabei hast du die Wahl zwischen verschiedenen Verschluss Möglichkeiten. Am einfachsten sind Stoffwindeln, die du deinem Baby einfach wie eine Unterhose anziehen kann.

Andere Modelle haben Druckknöpfe, mit denen du die Größe verstellen kannst. Wieder andere haben einen Klettverschluss. Einmal angezogen funktionieren sie genau wie Einwegwindeln. Die Windeleinlage saugt das kleine Geschäft auf, während das Große sicher in der Stoffwindel bleibt.

Nach dem Wechseln kannst du die Überhose einfach waschen und wieder verwenden. Bei den Einlagen kommt es darauf an, ob du dich für Einmal Einlagen oder waschbare Windeleinlagen entscheidest. Alle waschbaren Windeleinlagen können in die Kochwäsche, sodass die erneute Nutzung sicher und hygienisch ist.

So kannst du mit Stoffwindeln nicht nur die Umwelt, sondern auch deinen Geldbeutel schonen. Denn dadurch, dass die Stoffwindeln kaum Platz in der Waschmaschine benötigen musst du nicht häufiger waschen. Du hast weniger Müll durch die fehlenden Wegwerfwindeln und einmal angeschafft sind auch die Kosten für Stoffwindeln deutlich geringer.

Welche Größen gibt es bei den Stoffwindeln?

Was die Größen für Stoffwindeln betrifft, kannst du zwischen unterschiedlichen Modellen wählen. Die Überhosen gibt es entweder in normalen Babygrößen oder in One Size. Die One Size Stoffwindeln haben Druckknöpfe oder Klettschlüsse, mit denen du die Größe anpassen kannst. Diese können dann genutzt werden, bis dein Baby keine Windeln mehr benötigt.

Ebenso gibt es bei den Windeleinlagen und Prefolds unterschiedliche Größen. Diese orientieren sich vor allem am Alter und Gewicht der Babys. Denn damit müssen natürlich auch die Maße und Saugfähigkeit angepasst werden.

Grundsätzlich muss bei der Auswahl der Größe immer beachtet werden, dass die Bündchen nicht zu locker sind. Denn ist dies der Fall kann es passieren, dass vor allem Milchstuhl seinen Weg aus der Windel findet. Daher sollten Stoffwindeln immer passend gewählt werden. Sie eine Nummer größer zu wählen, damit dein Baby hineinwachsen kann ist hier keine gute Idee.

Was sind Einlagen und aus welchen Materialien sind sie?

Bei den Windeleinlagen unterscheidet man meist zwischen Einlagen und Prefolds:

  • Windeleinlagen

    haben bereits die korrekte Grösse, um 1:1 in die Windel gelegt zu werden. Sie bestehen aus mehreren Schichten. Durch diese vielen Schichten ergibt sich eine hohe Saugkraft. Die Schichten sind miteinander fest vernäht. Du kannst sie also auch zum Waschen nicht trennen. Dadurch werden sie beim Waschen weniger gut sauber also Prefolds.
  • Prefolds

    sind vorgefaltete Tücher. Diese musst du zuerst auf die korrekte Grösse falten, um sie als Windeleinlage verwenden zu können. Andererseits kannst du sie zum Waschen öffnen. Dadurch werden sie perfekt sauber.

Auch bei den Windeleinlagen und Prefolds gibt es Unterschiede was das Material betrifft. Dies ist natürlich besonders gut, wenn dein Baby sehr empfindliche Haut hat. Denn so kannst du verschiedene Materialien versuchen, bis die richtigen Windeleinlagen für dein Baby gefunden sind.

Dies sind die häufigsten verwendeten Materialien:

  • Einweg:

    Einweg Windeleinlagen können nach der Nutzung entsorgt werden. Von der Form her erinnern diese Einlagen an Binden oder Inkontinenzvorlagen für Erwachsene. Diese Windeleinlagen kannst du in die Windelhose kleben, da in der Regel eine selbsthaftende Beschichtung auf der Rückseite ist. Genau wie Windel haben die Einweg Einlagen einen sehr saugfähigen Kern und sorgen so dafür, dass nichts ausläuft. Die Einlagen sind sehr weich und bleiben lange Trocken. Zudem sind Großpakete oft deutlich günstiger als Windeln.
  • Bambus:

    Bambus ist ein Material, welches vor allem für Allergiker und Menschen mit sehr empfindlicher Haut zu empfehlen ist. Denn als Stoff verarbeitet ist Bambus sehr weich und geschmeidig. Deswegen bietet sich dieses Material auch sehr gut als Stoff für Windeleinlagen an. Zusätzlich ist Bambus ein sehr saugfähiges Material. Dieses verliert auch nach vielen Waschgängen nicht an Qualität.
  • Mikrofaser:

    Mikrofaser wird inzwischen nicht mehr für Reinigungs- und Handtücher, sondern auch für Windeleinlagen verwendet. Dies liegt daran, dass das Material sehr weich ist und eine hohe Saugfähigkeit hat. Zusätzlich ist Mikrofaser sehr angenehm auf der Haut, was ebenfalls bewirkt, dass dein Kind nicht wund wird. Windeleinlagen aus Mikrofaser sind zusätzlich sehr langlebig, sodass auch viele Waschgänge nicht die Qualität mindern.
  • Hanf:

    Es gibt auch Windeleinlagen, bei denen ein Stoffgemisch vorliegt. Besonders beliebt sind dabei Mischungen aus Baumwolle und Hanf. Denn Hanffasern sind besonders saugfähig und sorgen so dafür, dass die Stoffwindeln nicht auslaufen können. Zudem ist Hanf ein sehr robustes Material, welches dennoch sehr hautfreundlich ist. Daher sind Windeleinlagen mit Hanfgehalt gerade dann ideal, wenn du befürchtest, dass die Windel ansonsten nicht trocken bleiben wird.
  • Baumwolle:

    Baumwolle ist der Klassiker bei den Windeleinlagen. Denn nicht nur ist reine Baumwolle sehr angenehm auf der Haut sondern auch richtig saugfähig. Zudem kannst du die Saugkraft noch steigern, in dem du die Windeleinlagen ein paar wäscht, ehe sie das erste Mal genutzt werden. Denn durch das Waschen öffnen sich die Baumwollfasern immer mehr. Bis am Ende die volle Saugkraft entfaltet ist. Für Kinder mit sehr empfindlicher Haut können die Windeleinlagen auch mit Bio Baumwolle gewählt werden.

Was ist besser, fertig genähte Einlagen oder Prefolds?

Es gibt zwei Arten von Windeleinlagen. Fertig genähte Einlagen und vorgefaltete Tücher (Prefolds).

Vorteile von fertig genähten Einlagen:

  • Sie sind praktisch. Denn sie sind ja bereits fixfertig vernäht. Du musst sie nur einlegen.
  • Kein Verrutschen. Dadurch dass sie fest vernäht sind, können die einzelnen Lagen nicht verrutschen. Die Windeleinlage bleibt also eine Windeleinlage und verformt sich nicht zu einer Banane.

Vorteile von Prefolds:

  • Du kannst die Saugstärke variieren. Das erreichst du ganz einfach, indem du die Prefolds zu mehr oder weniger Lagen zusammenfaltest. Gerade nachts ist es manchmal sinnvoll, eine Lage zusätzlich zu falten, so dass auch wirklich alles aufgesaugt wird.
  • Prefolds kannst du fürs Waschen öffnen. Dadurch werden auch die inneren Schichten perfekt sauber.
  • Die Saugfähigkeit steigert sich mit jedem Waschgang.

Tipp: Zusätzliche Saugflies

Ein guter Tipp, wenn es um die Nutzung von Stoffwindeln geht ist die zusätzliche Nutzung von Saugflies. Dabei handelt es sich um ein sehr weiches Material, welches in den meisten Fällen in ähnlich wie Haushaltspapier in Blätter zugeschnitten ist. Wenn du dieses über die Windeleinlage legst, ist die Stoffwindel noch mehr vor auslaufen geschützt. Denn das Flies saugt sich schnell voll. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Blätter, wenn keine große Verschmutzung vorliegt, einmal gewaschen werden können. Da Saugflies recht günstig ist, bekommst du so für wenig Geld noch mehr Sicherheit bei der Nutzung von Stoffwindeln.

Unser Test: die besten Windeleinlagen

Bambino Mio Windeleinlagen

Die besten Windeleinlagen aus Mikrofleeze

Dieses 6er Pack Mikrofleeze Windeleinlagen ist optimal, wenn du eine zusätzliche Schicht für die Stoffwindeln deines Babys suchst. Denn die sehr dünnen Windeleinlagen nehmen Feuchtigkeit auf und sorgen dafür, dass die Windelhose selbst nicht verschmutzt wird.

Die Windeleinlagen sind groß genug, um die gesamte Windelhose von Innen auszulegen. So bleibst die Windelhose sauber, auch wenn die mal richtig voll ist. Als alleinige Windeleinlagen sollte diese jedoch nur verwendet werden, wenn die Windelhose selbst auch einen saugfähigen Kern hat.

Denn die Windeleinlagen sind sehr dünn und eher dafür gedacht, dass als zusätzliche Schicht über die eigentliche Einlage gelegt zu werden. Für diesen Zweck sind sie jedoch ideal. Der weiche Stoff sorgt dafür, dass dein Baby nicht wund wird. Zusätzlich sorgt Mikrofleeze auch dafür, dass der Babypo trocken bleibt.

Finden wir super:
  • Schützt die Überhosen optimal vor Verschmutzungen.

  • Das Mikrofleeze sorgt für einen trockenen Po.

  • Sehr weich und angenehm auf der Haut.

Ist so naja:
  • Nicht als alleinige Windeleinlage geeignet.

  • Für Neugeborene etwas groß.

Rumparooz Windeleinlage

Die besten Windeleinlagen aus Hanf

Hanf ist vielen als Stoff weniger vertraut. Doch hierbei handelt es sich um einen sehr weichen und saugfähigen Stoff. Dies zeigt sich besonders gut in Windeleinlagen.

Das Paket von Rumparooz beinhaltet eine Windeleinlage für Neugeborene und ein One Size Modelle. Aufgrund dessen wie dünn die Einlagen sind, können sie auch zusammen genutzt werden. Dies ist gerade für die Nacht ideal, um so dafür zu sorgen, dass dein Baby die ganze Nacht hinweg einen trockenen Po hat.

Diese Windeleinlagen sind aus einem Fasergemisch von 55 Prozent Hanf und 45 Prozent Bio Baumwolle, sodass die Saugkraft besonders hoch ist. Falls dein Baby Allergien oder sehr empfindliche Haut hat, sind diese Windeleinlagen besonders zu empfehlen. Denn sowohl Hanf als auch Bio Baumwolle sind besonders hautschonend.

Finden wir super:
  • Sehr weich und hautfreundlich.

  • Speziell geformter Auslaufschutz.

  • Auch für Allergiker geeignet.

Ist so naja:
  • Nur 2 Einlagen im Pack erhältlich.

  • Die Windeleinlagen fallen etwas dünn aus.

Ohbabyka - 3-,4-,5-fache wiederverwendbare Einlagen

Die besten Windeleinlagen aus Bambus

Wenn du nach besonders saugfähigen und weichen Windeleinlagen suchst, hat Ohbabyka das richtige Angebot für dich. Denn hier bekommst du 10 Windeleinlagen zu einem sehr guten Preis.

Die Windeleinlagen haben 5 Lagen und sind dadurch auch für die Nacht geeignet. Bei dem Material handelt es sich um eine Mischung aus Baumwolle und Bambusfasern. Der Bambusanteil sorgt dafür, dass die Windeleinlagen besonders kuschelig und weich sind.

Zusätzlich erhöht dieses Material die Saugfähigkeit der Windeleinlagen. Die Einlagen sind einfarbig in einem dunkeln Grau gehalten, sodass anders als bei weißen Einlagen weniger Flecken entstehen, die auch in der Kochwäsche nur schwer rausgehen. Diese Windeleinlagen sind außerdem von der Größe so gemacht, dass sie genutzt werden können, bis dein Baby aufs Töpfchen geht.

Finden wir super:
  • Sehr hohe Saugfähigkeit.

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Sehr weich und kuschelig.

Ist so naja:
  • Brauchen ein paar mehr Waschgänge, ehe sich die volle Saugfähigkeit entfaltet.

Blümchen Stoffwindel Saugeinlagen

Die ökologischten Windeleinlagen

Wenn du nach ökogisch einwandfreien Windeleinlagen suchst, sind diese ideal für dich. Denn hier bekommst du insgesamt 12 Windeleinlagen zu einem sehr guten Preis. Alle sind aus reiner Bio Baumwolle. Damit sind diese Windeleinlagen auch für Babys mit sehr empfindlicher Haut und Allergien geeignet.

Ebenso musst du dir auch um die Reinigung und das Trocknen keine Gedanken machen. Denn die Windeleinlagen können sowohl in die Kochwäsche, als auch in den Trockner. Somit kannst du diese Windeleinlagen sehr lange nutzen, ohne dass sie an Qualität verlieren.

Im Gegenteil, die Bio Baumwolle erhöht ihre Saugfähigkeit sogar mit den Waschen noch mehr. Die Windeleinlage sind nicht gefärbt, sondern in einem Naturton, sodass auch hier keine künstlichen Stoffe enthalten sind, die zu Hautunverträglichkeiten führen könnten. Somit kannst du hier in jedem Fall sicher sein, dass du ökologisch einwandfreie Windeleinlagen für dein Baby erhältst.

Finden wir super:
  • Aus 100 Prozent Bio Baumwolle.

  • Kann in der Kochwäsche mitgewaschen werden.

  • Sehr guten Preis Leistungs Verhältnis.

Ist so naja:
  • Können sich beim Waschen verformen.

  • Die Nähte sind etwas härter als die restliche Einlage.

Bourett Seideneinlage

Die weichsten Windeleinlagen

Neben der Saugfähigkeit ist es bei Windeleinlagen vor allem sehr wichtig, dass sie weich sind. Denn harte oder raue Windeleinlagen machen nicht nur das Tragen für dein Baby unangenehm, sondern können auch einen wunden Po bescheren. Dies wird bei den Bourett Seiden Windeleinlagen nicht vorkommen.

Im Gegenteil, die Windeleinlagen sind so weich, dass sie dabei helfen einen wunden Po zu heilen. Zu beachten ist hierbei, dass diese Windeleinlagen nicht dafür gedacht sind alleine verwendet zu werden. Vielmehr sollen sie eine Barriere zwischen der eigentlichen Windeleinlage und der Haut deines Kindes bilden.

Der weiche Stoff hält den Babypo trocken und ist so weich, dass wunde Haut schnell abheilen kann. Daher lohnt es sich in jedem Fall diese Windeleinlagen im Haus zu haben. Ganz gleich ob du einen wunden Po von vornherein vermeiden willst oder die Heilung beschleunigen möchtest.

Finden wir super:
  • Hilft einen wunden Po zu vermeiden.

  • Auch geeignet wenn der Po schon wund ist.

  • Bildet eine sichere Barriere zwischen den Windeleinlagen und der Babyhaut.

Ist so naja:
  • Sollte nicht als alleinige Windeleinlage verwendet werden.

Charlie Banana Einweg

Die besten Einweg Windeleinlagen

Wenn du Windeleinlagen suchst, die nicht gewaschen werden müssen, dann kommen die Einweg Windeleinlagen von Charlie Banana für dich in Frage. Denn diese Windeleinlagen können nach der Nutzung direkt im Müll entsorgt werden. Damit sparst du dir das Waschen und die separate Entsorgung des großen Geschäfts.

Die Einlagen passen ideal in die Fächer in den Überhosen und verrutschen nicht. Dank der sehr hohen Saugfähigkeit, sind die Windeleinlagen sehr gut für die Nacht geeignet. Ebenso sind diese empfehlenswert, wenn du Wegwerfwindeln nutzt, diese aber nicht die gewünschte Saugfähigkeit haben. Denn auch in Wegwerfwindel verrutschen die Charlie Banana Windeleinlagen nicht.

Da hier auch das Preis Leistungs Verhältnis stimmt, lohnt es sich in jedem Fall diese Windeleinlagen einmal zu testen. Denn auch Babys mit empfindlicher Haut werden hier keine Probleme haben. Denn die Windeleinlagen sind frei von Chlor, Parfümen und weiteren chemischen Zusatzstoffen.

Finden wir super:
  • Sehr hohe Saugfähigkeit.

  • Windel einlagen müssen nicht gereinigt und gewaschen werden.

  • Sehr gut als zusätzlicher Schutz für die Nacht.

Ist so naja:
  • Mehr Müll da die Einlagen nach der Nutzung entsorgt werden müssen.

XKKO Prefolds Bio Baumwolle

Die besten Bio Prefolds Windeleinlagen

Die XKKO Prefolds sind aus reiner Bio Baumwolle und sehr saugfähig. Je nach Bedarf kannst du diese so zurecht falten, wie dein Baby sie benötigt. Dabei ist die Bio Baumwolle auch gut für empfindliche Haut und Babys mit Allergien. Die Prefolds sind in verschiedenen Größen erhältlich, welche sich am Gewicht deines Kindes orientieren.

Wenn du schon kleinere Windeleinlagen von dieser Marke hast, wird es trotzdem nicht zu Verwechslungen kommen. Denn jede Größe ist durch eine andere Farbe an den Nähten gekennzeichnet. Die Prefolds können sowohl bei hohen Temperaturen gewaschen werden, als auch in den Trockner. So sind diese hochwertigen Prefolds immer schnell wieder nutzbar.

Vor der ersten Nutzung lohnt es sich die Prefolds schon ein paar Mal zu waschen, denn so kannst entfalten sie ihre gesamte Saugfähigkeit. In diesem Paket bekommst du 6 Prefolds, sodass über den ganzen Tag verteilt ausreichend Prefolds zum Wechseln vorhanden sind. Für besonderen Schutz in der Nacht lohnt es sich auch 2 Prefolds gleichzeitig zu nutzen.

Finden wir super:
  • Bio Baumwolle ist auch für Allergiker geeignet.

  • Die Prefolds sind sehr weich und saugfähig.

  • Gutes Preis Leistungs Verhältnis.

Ist so naja:
  • Brauchen einige Waschgänge bis die volle Saugfähigkeit erreicht ist.

Blümchen Kuschel-Prefold

Die kuscheligsten Prefold Windelinlagen

Egal für welche Windeleinlage du dich entscheidest, du solltest immer darauf achten, dass diese kuschelig weich ist. Darum musst du dir bei den Blümchen Kuschel-Prefolds keine Gedanken machen. Denn diese sind so kuschelig wie eine kleine Wolke. Damit wird der Babypo ideal geschützt. Sodass ein wunder Po erst gar keine Chance hat.

Das Material fühlt sich an wie ein weicher Teddybär und ist dabei super saugfähig. So bekommt dein Baby auch Nachts keinen nassen Po. Beim Material handelt es sich um 100 Prozent Bio Baumwolle. Diese wird beim Waschen noch saugfähiger und natürlich bleibt das Material auch nach vielen Waschgängen genauso weich wie am Anfang.

Mit diesem Paket bekommst du 5 Prefolds und kannst zwischen verschiedenen Größen wählen. Wobei es sich bei Prefolds auch anbietet direkt eine Nummer größer zu wählen, da diese dann einfach entsprechend gefaltet dennoch passen.

Finden wir super:
  • Super weich und angenehm für die Haut deines Babys.

  • Aus 100 Prozent Bio-Baumwolle.

  • Halten auch Nachts alles in der Windel und der Po bleibt trocken.

Ist so naja:
  • Etwas höherer Preis im Vergleich zu anderen Prefolds.

Bambino Mio mioboost

Die buntesten Windeleinlagen

Das Windeleinlagen nicht immer nur einfarbig sein müssen beweisen die Windeleinlagen von Bambino Mio. Denn diese sind mit unterschiedlichen Mustern versehen und immer im 3er Pack erhältlich. In Verbindung mit den Windelhosen sorgen diese Windeleinlagen dafür, dass die Babyhaut trocken bleibt. Denn die Windeleinlagen sind besonders saugfähig.

Ein weiterer Vorteil zeigt sich nach dem Waschen. Denn die Windeleinlagen müssen nicht in den Trockner, da diese sehr schnell an der Luft trocknen. So kannst du die Windeleinlagen schon am nächsten Tag wieder nutzen und wirst sie nicht mehr missen wollen.

Beim Material handelt es sich um Polyester. Dieses Material ist sehr beständig. Sodass du die Windeleinlagen nutzen kannst, bis dein Kind aus den Windeln ist und selbst aufs Töpfchen geht. Suchst du also bunte Windeleinlagen, dann sind die Bambino Mio Einlagen in jedem Fall eine gute Wahl.

Finden wir super:
  • In vier verschiedenen Paketen mit unterschiedlichen Designs erhältlich.

  • Sehr saugfähig und für Nachts geeignet.

  • Gutes Preis Leistungs Verhältnis.

Ist so naja:
  • Besteht aus Polyester.

Wo kaufe ich Windeleinlagen?

Wenn du Windeleinlagen kaufen willst, hast du dafür mehrere Möglichkeit. Da Stoffwindeln inzwischen immer gefragter sind, kannst du die Windeleinlagen in jedem Babymarkt finden.

Ebenso haben einige Drogerien inzwischen Stoffwindeln und Einlagen im Sortiment.

Wenn du dir eine größere Auswahl wünscht, ist das Internet der richtige Anlaufpunkt für dich. Denn ob bei großen Shopping Plattformen wie Amazon.de oder speziellen Online Shops für Babybedarf, das Internet bietet dir eine sehr große Auswahl.

Zudem findest du bei den meisten Shops auch gleich Produktbewertungen von anderen Eltern. Diese können dir dabei helfen schnell die richtigen Windeleinlagen für dich zu finden. Dazu werden dir in Online Shops auch immer direkt die passenden Windelhosen angeboten. So hast du alles für das Wickeln mit Stoffwindeln schnell geshoppt.

Die Lieferung ist auch sehr schnell und du kannst dich schon kurz nach der Bestellung von Wegwerfwindeln für dein Baby verabschieden.

Das denken wir über Windeleinlagen

Die Auswahl an Windeleinlagen ist sehr vielfältig. Da kommt es bei der Auswahl vor allem darauf an, was du für dein Baby möchtest.

In jedem Fall wirst du schnell merken, dass Stoffwindeln zusammen mit guten Windeleinlagen den Wegwerfwindeln in nichts nachstehen.

Deswegen lohnt es sich, diese praktische und kostengünstige Alternative zu testen. Denn auf Dauer kannst du damit nicht nur die empfindliche Haut deines Babys, sondern auch die Umwelt und deinen Geldbeutel schonen.

Findest du diesen Artikel nützlich?

Das könnte dich auch interessieren:

Behandlung von Windeldermatitis
Eine Windeldermatitis wünscht sich kein Baby und keine Mama. Hier findest Du 11 einfache Tipps, damit es bei deinem Kind nicht dazu kommt.
Kleines Kind sitzt auf dem Töpfchen nach dem Trocken werden
Hier erfährst du 5 einfache Tipps mit denen dein Kind schneller trocken wird. Und welchen Fehler du dabei unbedingt vermeiden musst.
Stoffwindeln werden in der Waschmaschine gewaschen
Stoffwindel waschen, ist das nicht zu mühsam? Nein! Dazu musst du nur ein paar Tipps beachten. Und auf eines kommt es ganz besonders an.
Wie du Windeln richtig entsorgen kannst
Windeln entsorgen gehört zur Babyzeit. Hier erfährst du, mit welchem einfachen Trick es ganz ohne strengen Geruch geht.
Hipp Lillydoo und Pampers. Das sind die besten Wegwerf Windeln
Du erfährst hier, welche Wegwerf Windeln den Anforderungen genügen. Und mit diesen Tipps kannst du beim Windelkauf viel Geld sparen.
Baby badet in Schwimmwindeln
Welche Schwimmwindeln sind wirklich dicht? Wir zeigen dir, welche Windeln wirklich gut sind und welche du besser nicht kaufst.
Scroll to Top